fackel.gifNiederwalddenkmalfackel.gif

Majestätisch steht die Statue der Germania auf dem Sockel des Niederwalddenkmals über der Stadt Rüdesheim.

Es wurde von 1877-1883 im Niederwald 'zum Andenken an die einmuethige siegreiche Erhebung des deutschen Volkes und an die Wiederaufrichtung des deutschen Reiches 1870-1871' nach dem Ende des deutsch-französischen Krieges errichtet. Es sollte den Zusammenhalt der deutschen Volksstämme festigen.

Seine Majestät, der Kaiser und König Wilhelm Friedrich Ludwig vollzog die Grundsteinlegung des Denkmals am 16. September 1877 mit den Worten: 'Wie mein königlicher Vater einst dem preussischen Volke bei dem Denkmale bei Berlin zurief, so rufe ich heute an dieser bedeutungsvollen Stelle dem Deutschen Volke zu: Den Gefallenen zum Gedächtnis, den Lebenden zur Anerkennung, den künftigen Geschlechtern zur Nacheiferung'.

Die Germania auf dem Sockel des
Niederwalddenkmals mit der
Kaiserkrone in der einen Hand und
dem Reichsschwert in der anderen.
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

Am 28. September 1883 wurde es eingeweiht.

An dem Sockel des Niederwalddenkmals ist ein Bronzerelief mit etwa 200 Figuren angebracht. Darunter sind auch Kaiser Wilhelm I. hoch zu Roß umgeben von Landesfürsten, Heeresführern und Soldaten, sowie von Bismarck und Moltke.

Darunter sind fünf Strophen des Liedes 'Die Wacht am Rhein' zu lesen (Text 'Die Wacht am Rhein'). Dieses damals überaus populäre Volkslied sollte damals zur Verteidigung der von Franzosen bedrohten deutschen Westgrenze aufrufen.

Früher war das Denkmal mit einer Zahnradbahn zu erreichen. Heute kann man es mit einer Kabinenseilbahn von Rüdesheim oder mit einem Sessellift von Aßmannshausen aus erreichen.

Einige technische Daten:
Höhe: 37 m
Höhe des Sockels: 25 m
Höhe der Germania: 10,50 m
Gewicht der Germania: 32 Tonnen
Baukosten: mehr als eine Million Goldmark
Entwurf: Bildhauer Johannes Schilling
Architekt: Karl Weisbach

 

Besichtigung

Besichtigung ist jederzeit möglich.

Zu erreichen mit dem Auto, mit Seilbahnen von Rüdesheim und Aßmannshausen oder zu Fuß auf einem Wanderweg durch die Weinberge.

 

Sehenswertes

Adlerwarte

Im Wald neben dem Niederwalddenkmal befindet sich die Adlerwarte. Adler sowie andere Greifvögel können hier beobachtet werden.

Besichtigung:
Täglich von 9.30 bis 17.00 Uhr

Telefon: 06722 - 47339


Monopteros

Bevor das Niederwalddenkmal errichtet wurde, befand sich auf dem Niederwald ein nach englischem Vorbild geschaffener Landschaftspark, den Graf Karl Maximilian von Ostein Mitte des 18. Jahrhunderts anlegen ließ. Von hier aus hat man einen schönen Ausblick über das Rheintal.

1788 ließ Graf von Ostein ebenfalls den romantischen 'Monopteros', einen griechischen Rundtempel, als Attraktion errichten. Die Rotunde ruhte auf acht römischen Säulen aus rotem Sandstein und das Gewölbe war ausgemalt. Im November 1944 wurde der Tempel durch alliierte Bomber zerstört.

Viele berühmte Persönlichkeiten besuchten diesen romantischen Ort, darunter auch Brentano, Beethoven und Johann Wolfgang von Goethe am 3. September 1814. Er sprach ergriffen von der 'überaus prächtigen Schönheit des Rheingaus'.

Anfang des 21. Jahrhunderts wurde der Monopteros wieder aufgebaut.

 

 

Bilder


Das Niederwalddenkmal
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Das Niederwalddenkmal
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


An dem Sockel des Niederwalddenkmals
ist ein Bronzerelief mit etwa 200 Figuren
angebracht. Darunter sind auch
Kaiser Wilhelm I., Bismarck und Moltke.
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Das Niederwalddenkmal von der
Burg Klopp
betrachtet
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick vom Niederwalddenkmal auf
die Stadt Bingen
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Ausblick vom Niederwalddenkmal
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Blick vom Niederwalddenkmal auf
die Stadt Rüdesheim
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 


Das Niederwalddenkmal um 1890

 


Das Niederwalddenkmal
Foto: Copyright by Rainer Schmitz

 

Veranstaltungen





 

 

 

Hotels

Sollte Ihr Hotel, Ihre Pension oder Ferienwohnung in dieser Liste nicht enthalten sein, dann teilen sie uns dies bitte hier mit.

Der einfache Eintrag ist kostenlos!

Hotel Altdeutsche Rüdesheimer Weinstube
Grabenstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Alte Bauernschänke
Niederwaldstr. 23, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Altes Haus
Lorcher Str. 8, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Aumüller
Rheinstr. 9, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Central
Kirchstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Ewige Lampe
Niederwaldstr. 14, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Felsenkeller
Oberstr. 39, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Gästehaus "Loreley"
Gerichtsstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Germania
Bahnhofstr. 4, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Germania
Rheinstr. 10, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Höhn
Zum Niederwald Denkmal 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Jagdschloss Niederwald
Auf dem Niederwald, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Krone
Rheinstr. 30, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Lindenwirt
Drosselgasse, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Metternicher Hof
Oberstr. 7, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Müller-Ebeid
Rheinstr. 27, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Parkhotel Deutscher Hof Peter Kreis & Co KG
Rheinstr. 21 -23, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Post
Rheinstr. 12, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rheinhotel Rüdesheim
Kaiserstr. 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Ringhotel
Kirchstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rose
Wilhelmstr. 27, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rüdesheimer Hof Bauernstube
Geisenheimer Str. 1, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Rüdesheimer Schloss
Steingasse 10, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Sängerlust
Peterstr. 2, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Trapp
Kirchstr. 7, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Traube
Rheinstr. 6, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel zum Bären
Schmidtstr. 24, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel zum Bären Inh. Ralph Willig
Schmidtstr. 31, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Zum Grünen Kranz
Oberstrasse 42-44, 65385 Rüdesheim am Rhein
Hotel Zur guten Quelle
Katharinenstr. 3, 65385 Rüdesheim am Rhein

 

Gastronomie

 

Möchten sie Ihren Gastronomiebetrieb in diese Liste eintragen lassen, dann teilen Sie uns dies bitte hier mit.
Der einfache Eintrag ist kostenlos!

 

 

 

 

 

 

Links

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------
www.Rheintourist.de